Richard Wiegmann übernimmt Geschäftsführung der VertiGIS

Richard Wiegmann übernimmt Geschäftsführung der VertiGIS

Der Aufsichtsrat von VertiGIS, einem weltweit führenden Anbieter von Software und Lösungen für Geografische Informationssysteme (GIS), hat Richard Wiegmann mit Wirkung zum 1. August 2019 zum Präsidenten und CEO ernannt.

Zu VertiGIS gehören die Esri Platin-Partner AED-SICAD, Geocom Informatik und Latitude Geographics (Geocortex) sowie AED-SYNERGIS, Dynamic Design und SynerGIS GIS & FM.

Der 49-jährige Wiegmann lebt mit seiner Familie in der Nähe von Frankfurt. Er war von Beginn an Mitglied des Verwaltungsrats der VertiGIS und bringt viel Management-Erfahrung besonders in den Bereichen Software und Dienstleistungen in die operative Führung der VertiGIS ein. Zuvor war Wiegmann Geschäftsführer und Chief Commercial Officer der „Sabre Hospitality Solutions“, die 2016 die „Trust – International Hotel Reservation Services“ übernommen hat.

„Es ist für mich sehr spannend, Teil des Teams zu sein. Wir blicken im GIS-Markt und darüber hinaus einer sehr vielversprechenden Zukunft entgegen. Indem wir große GIS-Unternehmen zusammenbringen, können wir unsere Kompetenzen noch besser bündeln und das breit aufgestellte Fachwissen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nutzen, um unseren Kunden bestmögliche Lösungen anzubieten. Durch starke Kooperationen und Partner wie Esri gewährleisten wir langfristig Stabilität und Planungssicherheit für alle Kunden“, sagt Wiegmann.

VertiGIS betreut heute mehr als 12.000 Kunden in Unternehmen und Behörden weltweit. Zu den wichtigsten Produktmarken gehören UT für ArcGIS, die 3A Produktlinie, Geocortex, GEONIS, ConnectMaster, GeoOffice, WebOffice und ProOffice.

„Ich freue mich darauf, mit einem tollen Team bestehende Produkte und Dienstleistungen weiterzuentwickeln und neue Ideen in einem hochinteressanten Wachstumsmarkt gemeinsam umzusetzen“, ergänzt Wiegmann.

XING LinkedIn

Aktuelle News