Neuheiten in WebOffice 10.9 SP2

Neuheiten in WebOffice 10.9 SP2

WebOffice ist in einer neuen Version verfügbar! Mit dem WebOffice 10.9 Service Pack 2 stehen zahlreiche Neuerungen ab sofort allen Kunden zur Verfügung.

Neuerungen im core Client 

Neu ist sowohl das Exportieren von gezeichneten Objektgeometrien als GeoJSON als auch der Import von Daten in diesem Format.
Darüber hinaus verbessert der Abfragebaum-Werkzeug die Visualisierung komplexer Beziehungen (Relates) zwischen verschiedenen Themenbereichen und erleichtert die Navigation zwischen den Datenebenen.

Screenshot: Abfragebaum im core Client


Pro Benutzer und pro Druckvorlage kann ab sofort ein Druckbereich gespeichert werden. Diese können auch nach einer beendeten Sitzung weiterverwendet werden.

Screenshot: Druckbereiche im core Client speichern


Flex Client: Erweiterte Möglichkeiten beim Farbschema  

Die Oberfläche vom WebOffice flex Client kann jetzt auch im Dark Mode dargestellt werden.

Screenshot: Dark Mode im flex Client


MapWidget: Unterstützung für eine Layerauswahl bei den Selektionswerkzeugen 

Die Selektionswerkzeugen (SELECTAREA, SELECTLINE) sowie das Identifizieren (IDENTIFY) im MapWidget ermöglichen nun die Auswahl des gewünschten Themas im Client. Eine Liste der Themen, welche zur Auswahl gestellt werden sollen, kann vorkonfiguriert werden. 

Screenshot: Selektionswerkzeuge im Map Widget


WebOffice unterstützt ArcGIS Server 10.9.1  

Dank der Neuerungen in ArcMap 10.8.2 ist es nun technisch wieder möglich die Installation der WebOffice extensions für das Drucken auf demselben Rechner zu installieren wie ArcGIS Enterprise 10.9.1. Dementsprechend wird ein Upgrade auf diese Long-Term-Support Versionen der Esri Produkte empfohlen. 

Weitere Informationen auf unserer Support-Plattform

WebOffice Kunden und Partner finden einen Download-Link zur aktuellen WebOffice Version und die Funktionalitätsmatrix auf unserer Support Plattform. Alle Neuheiten zum aktuellen Release finden Sie wie immer in unserem Benutzerhandbuch unter "Neuerungen in WebOffice”. Wenn Sie Fragen haben, hilft Ihnen das WebOffice Team gerne über unsere Support Plattform weiter!
 

XING LinkedIn

Aktuelle News

Kontakt

VertiGIS GmbH
Mallwitzstraße 1-3, 53177 Bonn
+49 89 839315-000 | office-de(at)vertigis.com

Impressum | Datenschutz
LinkedIn | Twitter | Instagram

Neuheiten in WebOffice 10.9 SP2

WebOffice ist in einer neuen Version verfügbar! Mit dem WebOffice 10.9 Service Pack 2 stehen zahlreiche Neuerungen ab sofort allen Kunden zur Verfügung.

Neuerungen im core Client 

Neu ist sowohl das Exportieren von gezeichneten Objektgeometrien als GeoJSON als auch der Import von Daten in diesem Format.
Darüber hinaus verbessert der Abfragebaum-Werkzeug die Visualisierung komplexer Beziehungen (Relates) zwischen verschiedenen Themenbereichen und erleichtert die Navigation zwischen den Datenebenen.

Screenshot: Abfragebaum im core Client


Pro Benutzer und pro Druckvorlage kann ab sofort ein Druckbereich gespeichert werden. Diese können auch nach einer beendeten Sitzung weiterverwendet werden.

Screenshot: Druckbereiche im core Client speichern


Flex Client: Erweiterte Möglichkeiten beim Farbschema  

Die Oberfläche vom WebOffice flex Client kann jetzt auch im Dark Mode dargestellt werden.

Screenshot: Dark Mode im flex Client


MapWidget: Unterstützung für eine Layerauswahl bei den Selektionswerkzeugen 

Die Selektionswerkzeugen (SELECTAREA, SELECTLINE) sowie das Identifizieren (IDENTIFY) im MapWidget ermöglichen nun die Auswahl des gewünschten Themas im Client. Eine Liste der Themen, welche zur Auswahl gestellt werden sollen, kann vorkonfiguriert werden. 

Screenshot: Selektionswerkzeuge im Map Widget


WebOffice unterstützt ArcGIS Server 10.9.1  

Dank der Neuerungen in ArcMap 10.8.2 ist es nun technisch wieder möglich die Installation der WebOffice extensions für das Drucken auf demselben Rechner zu installieren wie ArcGIS Enterprise 10.9.1. Dementsprechend wird ein Upgrade auf diese Long-Term-Support Versionen der Esri Produkte empfohlen. 

Weitere Informationen auf unserer Support-Plattform

WebOffice Kunden und Partner finden einen Download-Link zur aktuellen WebOffice Version und die Funktionalitätsmatrix auf unserer Support Plattform. Alle Neuheiten zum aktuellen Release finden Sie wie immer in unserem Benutzerhandbuch unter "Neuerungen in WebOffice”. Wenn Sie Fragen haben, hilft Ihnen das WebOffice Team gerne über unsere Support Plattform weiter!
 

XING LinkedIn